Special Security Services Deutschland SSSD GmbH | Konzepte für die Sicherheit auf Großveranstaltungen, Konzerten und Sportveranstaltungen
Das Schreiben von Sicherheitskonzepten ist Standard für Veranstaltungen in Versammlungsstätten ab 5.000 Besuchern und inzwischen auch für (Groß)Veranstaltungen, die auf öffentlichen Flächen stattfinden.
Veranstaltungen, Versammlungsstätte, Großveranstaltung, Erstellung, Bewertung, Sicherheit
15736
page,page-id-15736,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,ajax_fade,page_not_loaded,,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
 

SICHERHEITSKONZEPTE

Erfahrung

Das Schreiben von Sicherheitskonzepten ist Standard für Veranstaltungen in Versammlungsstätten ab 5.000 Besuchern und inzwischen auch für (Groß)Veranstaltungen, die auf öffentlichen Flächen stattfinden.

Wir bieten jahrzehntelange Erfahrung in Bezug auf die Umsetzung von Sicherheitskonzepten, können (und wollen) aber auch schon bei der Erstellung oder der Bewertung der Konzepte beraten.

plan
security

Vorgehen

Der Veranstaltungsordnungsdienst ist diejenige Institution, die viele der im Konzept beschriebenen Maßnahmen umsetzen muss. Deshalb hilft eine frühzeitige Einbindung, Fehlplanungen und Schnittstellenverluste zu vermeiden und von Anfang an sinnvolle, aufeinander abgestimmte Maßnahmen zu implementieren.

Ob Flächenplanung, zeitliche Abläufe, Szenarienplanung oder Krisenkommunikation – aufgrund unserer fachlichen Expertise und unserer Erfahrung haben wir oftmals schon eine gute Idee, eine passende Lösung parat.

Ansatz

Unserer Ansatz zielt dabei von Anfang an auf eine interorganisationale Herangehensweise. Nur, wenn die Belange aller Beteiligten berücksichtigt sind, lassen sich sichere Veranstaltungen planen und umsetzen.

Die Kenntnis der Strukturen und Arbeitsweisen von Ordnungsämtern, Feuerwehr oder Polizei sind dabei genauso selbstverständliche Voraussetzung wie die Zusammenarbeit mit diesen (und anderen) Institutionen vor Ort.

spec_rar_10